Die Körperliche

Austrahlung und wo sie zu finden ist

Nur, weil man sich schminkt, ist man nicht automatisch schön, genauso wie man nicht automatisch fit ist, weil man einmal Sport macht oder klug ist, weil man mal ein Buch gelesen hat.

Zurzeit laufen wieder die Castings von DSDS und GNTM. Die Zeiten wahrer Sänger und der 90-60-90 Models sind vorbei. Entertainer und Persönlichkeiten sind gefragt, eben Leute mit Ausstrahlung.

Aber was ist diese Ausstrahlung genau? Ein besonders durch Make-Up in Szene gesetztes Gesicht? Ein verrückter Dresscode oder die Art und Weise wie man sich vor jemanden stellt und auftritt?

Ich bin ja der Meinung, dass man Ausstrahlung weder kaufen noch bekommen kann. Sie ist angeboren oder lodert in einem. Ich habe beispielweise absolut keine Ausstrahlung noch nicht einmal eine klassische.
Damit meine ich diese Frauen, die auch ungeschminkt und in Jeans und weißen Shirt in einem Raum kommen, lächeln und direkt alle Blicke auf sich ziehen. Sie haben eine gewisse Ausstrahlung.
Das habe ich bei weitem nicht. Ich würde mich eher als graues Mäuschen bezeichnen. Zwar nicht mehr ganz so still und schüchtern wie in meiner Jugend, aber dennoch fahl, ungesund und ungekämmt, selbst wenn die Haare gekämmt sind.
Bei meinen Klamotten reiße ich es hin und wieder raus.

Aber dieses umwerfende Lächeln habe ich nicht. Eher ein Schiefes, wegen der Zähne.

Auch habe ich keine sinnlichen Lippen, tiefblickenden Augen oder oder oder.
Nein, Ausstrahlung habe ich nicht. Hat mir auch noch keiner gesagt. Auch nicht meine Dates, die ich früher hatte. Und doch haben mir die Menschen (meist Männer) oft hinterhergeguckt, gepfiffen, gerufen oder mich gar verfolgt, um meine Nummer abzuschwatzen. Alles häufig in normalen alltäglichen Situationen, in denen ich nicht besonders zurecht gemacht war. Habe ich sie dann vielleicht doch, diese Ausstrahlung?

Und ist die Meinung von Männern wirklich aussagekräftig?

Was ist mit den Fotos, die ich beispielsweise auf Instagram veröffentliche? Wenn ich persönlich zu sehen bin, bekomme ich durchaus positives Feedback. Doch das ist lediglich eine gestellte Momentaufnahme mit Filter. Eben nicht echt.

Anders gefragt: wer hat denn Ausstrahlung? Sind es diese Frauen, die in einem Raum kommen und alles einnehmen? Sind es die Typen, die cool und lässig sind? Oder könnte auch ein verpickelter, schmierhaariger, stark übergewichtiger (oder magersüchtiger) Mensch im Kartoffelsack auch eine Ausstrahlung haben?

Laut world wide web ist der Fachbegriff für Ausstrahlung Charisma, ist aus dem Griechischem und bedeutet sowas wie „aus wohlwollen gespendete Gabe“, von Gott gegeben. Ausstrahlung hat also einen relgiösen oder zumindest spirituellen Hintergrund. Also bin ich mit meiner soeben genannten These, ja gar nicht so weit davon entfernt.

Für mich ist Ausstrahlung in etwa genauso existent wie die Liebe oder die Seele. Alles ist irgendwie vorhanden, man kann es nicht wirklich in Worte fassen, nicht berühren und niemand kann beweisen, dass es das wirklich gibt oder nicht.
Ausstrahlung ist eine Bewertung, von jemanden oder von einem selbst. Ich habe keine Ausstrahlung und das ist nicht schlimm. Es reicht, dass ich weiß, wann ich hübsch aussehe, ich mich gut angezogen habe, dass ich intelligent bin und sicher in mir verborgen noch ein Talent schlummert.

Gibt man den Begriff Ausstrahlung in die Google-Suche ein, erhält man gleich eine Vielzahl verblüffender Tipps und sogenannte Geheimnisse, wie man eine starke Ausstrahlung erhält. Darunter die bekannte Superhero-Pose morgens vor dem Spiegel, das aufgesetzte Lächeln, welches zu einem Richtigen werden soll, die Körperhaltung und -sprache im Allgemeinen, natürlich Kleidung und Make-Up. Interessant ist allerdings auch, dass Selbstvertrauen und Selbstliebe eine Rolle spielen, sensibel und kontrolliert zu sein wichtig ist und zickig sein durchaus angebracht ist. Wie man es auch dreht und wendet, Ausstrahlung ist vermutlich für jeden etwas anderes, so wie Schönheit eben auch im Auge des Betrachters liegt.

Was hältst du von Ausstrahlung? Beantworte mir und dir die Fragen selbst.

2 Kommentare

  • Janine

    Meine liebe Sarah,

    wirklich interessante Gedanken von dir.

    Ausstrahlung hat nichts mit dem Aussehen zu tun, sie kommt von innen. Manche Leute sehen schlichtweg nach nichts aus, aber haben eine unheimliche Aussstrahlung. Es gibt diese, die den Raum betreten und alle Blicken auf sich werfen. Es gibt aber auch unterschiedliche Wahrnehmungen von Ausstrahlung manche sehen sie bei gewissen Personen und manche nicht, weil jeder auch jede Person anders wahrnimmt, so auch die Ausstrahlung.

    Jeder strahlt etwas aus. Also hat jeder eine Ausstrahlung. Diese ist tief mit unserem Unterbewusstsein und unseren Emotionen verknüpft. Tue ich beispielsweise nur selbstbewusst, habe ich keine selbstbewusste Ausstrahlung, diese erhalte ich erst, wenn ich wirklich aus meinem tiefsten Inneren selbstbewusst bin und an mich glaube.

    Das sind meine Gedanken dazu.

    Alles Liebe
    Deine Janine

    • Herbstmeedchen

      Liebe Janine,

      ich danke dir sehr dafür, dass du meinen Artikel gelesen hast und noch mehr, dass du ihn kommentiert hast. Du hast ebenfalls ein paar sehr gute Gedanken dazu.

      Liebe Grüße
      Sarah das Herbstmeedchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.